Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Aktionstag der Intense AG im Goldenen Kinderdorf

Mitarbeiter der Würzburger Intense AG tauschen den Sand der Sand-Matsch-Anlage aus, streichen das Baumhaus und spendieren eine neue Schaukel

Michael Heinze, Vorstandsmitglied der Intense AG, nahm im frühen Sommer Kontakt mit Kinderdorfleiterin Gottfrieda Kues auf, um die Idee eines Aktionstages in die Tat umzusetzen. Schnell war eine Aufgabe gefunden: der Sand unserer Sand-Matsch-Anlage muss ausgetauscht werden. „Eine neue Schaukel bauen wir auch noch auf“, sagt Michael Heinze, als er die alte Schaukel sah.

Gottfrieda Kues organisierte im Vorfeld den Sand und ließ einige Parkplätze für die Container zum Abtransport des alten Sandes sperren. Nach und nach trudelten 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und machten sich mit dem Gelände vertraut. Und los geht’s – 17 Tonnen (!) Sand müssen raus. Zu wenig Schubkarren – kein Problem, Kinderdorf’s Nachbarn helfen aus. Unterdessen studiert Michael Heinze die Aufbauanleitung der neuen Schaukel. Die Löcher für das Fundament sind nicht tief genug, also ran mit Pickel und Schaufel.

Derweil unterhält sich Geschäftsführer Roland Elsdörfer mit Vorstandsmitglied Kai Vogel. „Wir engagieren uns statt Weihnachtsgeschenken gerne für soziale Projekte und möchten das nicht immer nur im Ausland machen“, so Vogel. „So sind wir auf euch gestoßen, ich wusste gar nicht, dass es in Würzburg ein Kinderdorf gibt. Schnell war für uns klar, da gehen wir hin“. 

Der Nachmittag vergeht schnell – endlich ist der alte Sand weg. Der neue Sand wird angeliefert und auf die Straße gekippt. Auf den ersten Blick ein unbezwingbarer Berg – der überaus guten Stimmung tat das keinen Abbruch. Während Kai Vogel mit seinen Mitarbeitern den neuen Sand reinbefördert, macht sich Michael Heinze an das Baumhaus, welches er gestrichen sehen will. Alle helfen mit, auch einige Kids aus dem Kinderdorf. 

Am Abend spendiert Gottfrieda Kues Pizza für alle, bevor es in die letzte Runde geht. Langsam wird es dunkel, aber es ist geschafft: Der neue Sand ist da wo er hin gehört, das Baumhaus und die Kletteranlage erstrahlen in neuem Glanz und auch die neue Schaukel steht. Danke an alle Intense-Mitarbeiter, es war ein schöner Tag für uns und eine großartige Leistung, die Respekt und Anerkennung verdient!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung