Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

KDFB Binsfeld spendet 500 Euro ans Goldene Kinderdorf

Der Zweigverein Binsfeld des Katholischen Deutschen Frauenbundes spendet den Erlös aus dem Verkauf von gebundenen Adventskränzen.

„Der KDFB Binsfeld ist eine Gemeinschaft von Frauen jeden Alters, in unterschiedlichen Lebenssituationen und mit verschiedenen Interessen“, so Sprecherin Elisabeth Köhler. Jedes Jahr unmittelbar vor der Adventszeit binden die Frauen Adventskränze und spenden den Erlös an gemeinnützige Hilfsorganisationen. „Du bist Binsfelder“, sagt Elisabeth Köhler zu Geschäftsführendem Vorstand Roland Elsdörfer, „und wir schätzen dein ehrenamtliches Engagement für so eine wichtige Einrichtung, wie das Goldene Kinderdorf. Wir wollen mit unserer bescheidenen Spende dazu beitragen, den euch anvertrauten Kindern etwas Gutes zu tun“, so Köhler weiter. „Als Bezieher von „Neues aus dem Kinderdorf“ sind wir auf euch aufmerksam geworden und konnten uns über die Arbeit des Kinderdorfes ein Bild machen“, sagt die KDFB-Sprecherin.  

Roland Elsdörfer nimmt im Mehrgenerationenhaus Binsfeld den symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro aus den Händen der beteiligten Frauen entgegen und versichert, dass das Geld direkt bei den Kindern ankommt. „Solche Gelder sind für uns wichtig und hilfreich, damit unsere Kinder beispielsweise gegenüber ihren gleichaltrigen Schulkameraden keine Benachteiligung erfahren müssen“, führt Elsdörfer aus und übermittelt Dankesgrüße des Vorstands von Kind und Familie e. V., dem Trägerverein des Goldenen Kinderdorfes, der Kinderdorfleitung und allen Kindern und Jugendlichen. 

Übrigens, der alljährliche Vinzenztag der unterfränkischen Caritas fand im September letzten Jahres in Binsfeld statt. Nach dem feierlichen Gottesdienst mit Bischof Dr. Friedhelm Hofmann nahm das Mehrgenerationenhaus Binsfeld für das große Engagement aller Generationen für ein gutes Miteinander den Vinzenzpreis der Caritas entgegen. Respekt allen Binsfeldern für ein lebendiges Miteinander, zu dem auch der KDFB-Zweigverein maßgeblich beiträgt! 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung